Rohschinken auf Kürbissalat

Kürbissalat

400 g Speisekürbis
2 EL Butter
1 EL Weißwein
1 EL Honig
Pfeffer aus der Mühle
Salz
GRISSINI
250 ml lauwarme Milch
20 g Hefe
1 TL Zucker
500 g Mehl
70 g weiche Butter
80 ml Olivenöl
10 g Salz

Weiteres

1 EL Kürbiskerne, fein gehackt
4 Rohschinkenscheiben
2 EL alter Balsamico-essig

zum Garnieren

4 Grissini (siehe Seite 204)

Kürbissalat

  • Speisekürbis schälen und in gleichmäßige, dünne Scheiben schneiden, rund ausstechen und salzen.
  • Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Kürbisscheiben hineinlegen, Weißwein und Honig dazugeben, pfeffern, salzen und etwa 2 Minuten ziehen lassen.

Grissini

  • Lauwarme Milch, Hefe und Zucker verrühren und 30 Minuten zugedeckt aufgehen lassen.
  • Dann mit Mehl, weicher Butter, Olivenöl und Salz mischen und zu einem eher festen Teig verkneten.
  • Den Teig 30 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen.
  • Nochmals durchkneten und zu dünnen, 20 cm langen und 1 cm dicken Strängen rollen.
  • Auf ein Backblech legen und nochmals bei 35 Grad aufgehen lassen, bis der Teig etwa das doppelte Volumen erreicht hat.
  • Nun die Grissini im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten backen.

Fertigstellung

  • Kürbisscheiben auf Tellern kreisförmig anrichten, mit etwas Honigbutter übergießen und mit den Kürbiskernen bestreuen.
  • Rohschinken in die Mitte des Kürbis-salats setzen und mit altem Balsamico-essig garnieren.
  • Mit Grissini garnieren und servieren.
 


< zurück zu Rezepte
lg md sm xs