Kalbsschnitzel mit Spiegelei

Für 4 Personen

Kartoffel-Lauch-Gratin

500 gfestkochende Kartoffeln
100 gLauch
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 ELButter
150 mlSahne
100 mlMilch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp.Muskat, gerieben
1 ELParmesan, gerieben
1 ELzerlassene Butter

Kalbsschnitzel

4 Kalbsschnitzel zu je
120 g (Nuss)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 ELOlivenöl
30 gKapern
4Sardellen, fein gehackt
1 ELPetersilie, fein geschnitten
1 ELButter
4Eier
1 ELButter zum Braten

Weiteres

1 EL cremige Butter zum Ausstreichen der Form
4 Sardellenfilets
8 Kapernfrüchte

Kartoffel-Lauch-Gratin

Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Lauch halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden. Zusammen mit Knoblauch in Butter dünsten.
Sahne und Milch zum Lauch gießen, die Mischung zum Kochen bringen, Kartoffeln dazugeben und mit Salz, -Pfeffer und Muskat würzen.
Unter oftmaligem Umrühren kochen lassen.
Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und die Kartoffel-Lauch-Mischung etwa 2 cm hoch einfüllen. Mit Parmesan bestreuen, mit etwas zerlassener Butter beträufeln und im vorgeheizten Backofen backen.

Kalbsschnitzel

Schnitzel eher dünn klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen.
In einer Grillpfanne Olivenöl erhitzen und Schnitzel darin bei starker Hitze auf beiden Seiten braten. Kapern, Sardellen, Petersilie und Butter dazugeben.
In einer Pfanne etwas Butter erhitzen, Eier aufschlagen und vorsichtig in die Pfanne gleiten lassen. Spiegeleier braten und salzen.

Fertigstellung

Kalbsschnitzel auf Tellern anrichten, gebratene Spiegel-eier darauflegen, mit Kapern-Sardellen-Butter, Sardellenfilet und Kapern-früchten garnieren und servieren.
Kartoffel-Lauch-Gratin: etwa 6 Minuten
Kartoffel-Lauch-Gratin: etwa 180 Grad - etwa 20 Minuten
Kalbsschnitzel: etwa 2 Minuten
Spiegeleier: etwa 4 Minuten

TIPPS

Als Beilage eignen sich Kartoffelrösti, Petersilienkartoffeln, Kräutersalate oder Blattsalate der Saison.
Anstelle von Spiegelei können Sie gebratenen Camembert verwenden.



< zurück zu Rezepte
lg md sm xs