Saiblingsfilet auf Berglinsen

Zutaten

100 g Linsen (Berglinsen)
200 g Stangensellerie
200 g Karotten
50 ml Olivenöl
1 Zwiebel, fein geschnitten
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
600 ml Wasser
1 EL Petersilie, fein geschnitten
30 ml Balsamicoessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Saiblingsfilet

600 g -Saiblingsfilet
Salz
Pfeffer
50 ml Öl zum Braten

Weiteres

Friséesalat
Dill zum Garnieren
2 TL alter Balsamicoessig
zum Garnieren

Zubereitung

  • Linsen waschen, 4 Stunden in kaltem Wasser einweichen, Wasser abgießen.
  • Stangensellerie schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Olivenöl erhitzen, Zwiebelwürfel darin dünsten.
  • Stangensellerie-, Karottenwürfel und Knoblauch dazugeben, mit Wasser auffüllen, die Linsen dazugeben und etwa 30 Minuten darin weich kochen.
  • Linsen mit Petersilie, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer würzen.
  • Linsensalat etwas ziehen lassen.

Saiblingsfilet

  • Saiblingsfilet enthäuten, die Gräte zupfen und portionieren. Salzen und pfeffern.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets beidseitig je 3 Minuten braten.

Fertigstellung

  • Berglinsen auf Tellern anrichten.
  • Saiblingsfilet darauflegen und mit Friséesalat, Dill und altem Balsamico-essig garnieren und servieren.


< zurück zu Rezepte
lg md sm xs