Kastanienkrapfen

Kastanienpüree

250 g -gekochte Kastanien, geschält
80 ml Milch
50 g Staubzucker oder Honig
1 EL Rum

Teig

30 g Hefe
1 EL Zucker
100 ml lauwarme Milch
500 g Mehl
50 g zerlassene Butter
50 g Zucker
3 Eier
1 Pkg. Vanillezucker
1 Msp. geriebene Orangenschale
oder Zitronen-schale
10 ml Rum
5 g Salz

Füllung

200 g Birnen oder Äpfel
80 g Zucker oder Honig
2 EL Rum

Weiteres

Backfett
Staubzucker zum Bestreuen

Kastanienpüree

Gekochte Kastanien mit Milch und Staubzucker etwa 15 Minuten kochen, mit Rum abschmecken und mit dem Hand-passier-gerät pürieren.

Teig

  • Für das Dampfl zerbröckelte Hefe mit 1 Esslöffel Zucker und lauwarmer Milch vermischen und 15–20 Minuten -zugedeckt bei maximal 35 Grad aufgehen lassen.
  • Mehl, 100 g Kastanienpüree, Butter, Zucker, Eier, Vanille-zucker, Orangen-schale, Rum und Salz mit dem Dampfl vermischen.
  • Nun den Teig schlagen bzw. gut durchkneten, bis er Blasen wirft, dann 15–20 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Füllung

Birnen in kleine Würfel schneiden, mit 200 g Kastanienpüree vermischen und mit Zucker und Rum abschmecken.

Fertigstellung

  • Den Teig dünn ausrollen und runde Blätter (10 cm Ø) ausstechen, mit der Füllung belegen, zu Halb-monden zusammenklappen, gut verschließen und weitere 15 Minuten aufgehen lassen.
  • Im 180 Grad heißen Fett beidseitig etwa 4 Minuten backen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen, mit Staubzucker bestreuen und -servieren.


< zurück zu Rezepte
lg md sm xs