Kürbiskernkipferln

Menge: Für etwa 70 Stück

Zutaten

125 g Mehl
100 g Kürbiskerne, gerieben
½ Vanilleschote oder 1 Pkg. Vanillezucker
100 g kalte Butter
50 g Staubzucker
1 Eigelb
1 TL Kürbiskernöl
1 Msp. Zitronenschale, gerieben

Weiteres

Orangenmarmelade zum Füllen
Bitterschokolade (Kuvertüre) zum Tauchen

Zubereitung

  • Mehl auf eine Arbeitsfläche geben und mit geriebenen Kürbiskernen vermischen.
  • Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und mit einem Messer das Vanillemark herausschaben.
  • Butter in Würfel schneiden, mit Staubzucker, Eigelb, Vanillemark, Kürbiskernöl und Zitronenschale verkneten und zusammen mit dem Mehlgemisch zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Den Teig zugedeckt im Kühlschrank etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  • Den Teig zu einer Rolle walken, aus der Teigrolle Kugeln (10 g) und daraus kleine Rollen und weiter Kipferln formen (siehe vordere Umschlag-Innenseite).
  • Die Kipferln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen hellbraun backen.
  • Das Gebäck auskühlen lassen.
  • Einen Keks mit Orangenmarmelade bestreichen und mit einem weiteren be-decken.
  • Gefüllte Kipferln in flüssige Bitterschokolade tauchen, auf ein Backpapier legen und trocknen lassen.

Heißluft: etwa 180 Grad

Unter-/Oberhitze: etwa 190 Grad

etwa 12 Minuten

Variationen:

Haselnusskipferln: Anstelle der Kürbiskerne verwenden Sie Haselnüsse und lassen das Kürbiskernöl weg.
Pekannusskipferln: Anstelle der Kürbiskerne verwenden Sie Pekannüsse und lassen das Kürbiskernöl weg.

Tipps

  • Sie können das Gebäck auch mit flüssiger Schokolade bespritzen.
  • Sie können die Spitzen der Kürbiskernkipferln in flüssige Bitterschokolade tauchen.
  • Sie können auch Bällchen oder Rollen formen.


< zurück zu Rezepte
lg md sm xs