33 x Speck - So genießt Südtirol

Speck in der Südtiroler Küche Der Speck hat als begehrte Delikatesse längst die Grenzen seines Ursprungslandes Tirol überschritten und ist bis heute als deftige Brotzeit, in Südtirol »Marende « genannt, oder als Bestandteil der »kalten Platte« bekannt.

Wie sehr er jedoch jede Art von Küche durch seinen feinen Rauchgeschmack und verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten aufwerten kann, möchte dieses Buch allen Speckliebhabern zeigen. Es bietet eine Sammlung von Rezepten, in denen der Speck die Haupt- oder Nebenrolle spielt. Neben altbekannten und ländlich einfachen Rezepten stellt dieses Kochbuch auch einige neue Kreationen vor. Die Zubereitung stellt keine allzu großen Anforderungen an die Fähigkeiten der Hobbyköchin oder des Hobbykochs zu Hause. Auch die dazu erforderlichen Zutaten sind in jedem Geschäft erhältlich.
Vom Antipasto und Imbiss über die kalte Vorspeise und die Suppe bis zum Hauptgericht und zu den Beilagen findet der Speck eine reichhaltige Verwendung und kann seine wunderbaren Aromen entfalten.
Kreieren Sie selbst einfache Köstlichkeiten und überraschen Sie Ihre Gäste mit immer neuen Ideen und geschmacklich raffinierten Kompositionen. Der Fantasie in der Verwendung von Speck sind keine Grenzen gesetzt.

Genießen Sie die Vielfalt! Dieses Kochbuch bietet Ihnen köstliche Anregungen.

Ihre Autoren

Helmut BachmannHeinrich Gasteiger und Gerhard Wieser



< zurück zu So genießt Südtirol
lg md sm xs